Ausgabe 70

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
9,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • SW10098
Hallo lieber PITWALK-Freund,   bald ist nicht nur Heilige Nacht – sondern auch der... mehr
Produktinformationen "Ausgabe 70"

Hallo lieber PITWALK-Freund,

 

bald ist nicht nur Heilige Nacht – sondern auch der Erscheinungstag der letzten Ausgabe von Ihrer Lieblingszeitschrift in diesem Jahr. Und natürlich werfen bei uns schon die großen Ereignisse des neuen Jahres ihre Schatten voraus: die 24 Stunden von Daytona und die Rallye Dakar.

 

In Daytona bricht Ende Januar die neue Ära des Langstreckensports an – mit den LMDh-Autos für die Erste Liga, die in der IMSA-Serie in Anlehnung an die glorreiche Gruppe C-Ära „GTP“ heißen. In gleich drei Geschichte blicken wir auf diese neue Epoche voraus, darunter auch eine große technische Erklärung, wie die GTP-Boliden mit ihren Hybridsystemen funktionieren und wie sie im Vergleich zu den Hypercars dastehen, die sie später im Jahr in der WM herausfordern sollen.

 

Die Rallye Dakar gilt als das größte, aber auch gefährlichste Abenteuer des Motorsports. Und die Motorradfahrer sind noch mal als besonders draufgängerisch bekannt. Da sie aus allen möglichen Kontinenten stammen und obendrein ausgemachte Individualisten sind, fällt auch ihr Vorbereitungsprogramm auf den Wüstenmarathon völlig unterschiedlich aus. In PITWALK erklären die Topstars Toby Price, Kevin und Luciano Benavides, Daniel Sanders, Weltmeister Sam Sunderland und Skyler Howes, wie sie die Zeit zwischen den jeweiligen Dakar-Rallyes verbringen – und welche Prioritäten sie bei der Vorbereitung setzen.

 

Natürlich kommt auch PITWALK nicht an dem großen Thema in Motorsport-Deutschland dieser Tage vorbei: der Übernahme des DTM durch den ADAC. Wir arbeiten raus, welche Rennserie der wahre Nutznießer dieses Pokers ist – und warum das für den ganzen deutschen Sport nur gut sein kann.

 

Rund um das DTM keimen Erinnerungen an die goldenen Jahre der Serie auf, als sie noch ein echtes Tourenwagenchampionat darstellte. Die Restauration eines Ford Sierra RS500 Cosworth aus genau dieser Gruppe A-Ära ist denn auch eine weitere fesselnde Story in der neuen Ausgabe von Deutschlands größter Motorsportzeitschrift, die erneut mit 180 Seiten Umfang besticht.

 

Um den deutschen Nachwuchs gezielt in den Tourenwagensport zu fördern, gibt es seit zwei Jahren den BMW M2-Cup – mit einem ganz und gar innovativen Konzept. In PITWALK wird dargestellt, warum die Förderidee des jungen Markenpokals funktioniert und der Cup derzeit die beste Adresse für Aufsteiger aus dem Kartsport bildet.

 

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist Rallycross, sowohl auf WM- als auch auf nationaler Ebene. Denn auch dieses Spektakel, eine Mischung aus Rundstrecke und Rallye, steckt gerade schwer im Umbruch. Die WM wurde elektrifiziert; was taugt das? Dem geht PITWALK in einer großen Interviewrunde nach. Und die DM kriegt einen neuen Promoter, der sie aus dem Dornröschenschlaf wachküssen soll. Kann das funktionieren? Auch dem neuen starken Mann im DRX-Rallycross fühlt PITWALK auf den Zahn.

 

Unsere beliebte Kolumne von IndyCar-Pilot Simon Pagenaud, ein Blick hinter die Kulissen des Alpine-Formel 1-Teams mit Esteban Ocon in der Hauptrolle sowie die Serie „Good Old Boys“, die sich dieses Mal mit der englischen Tourenwagenpionierin Christabel Carlisle befasst, runden den bunten Strauß an exklusiven Themen ab.

 

Und dann ist da ja noch ein ganz besonderer Kracher: exklusive Enthüllungen zu einer ganz neuen Antriebstechnik, die 2026 bei den 24 Stunden von Le Mans debütieren und schon vorher auch für kleinere Motorsportklassen zugänglich gemacht werden soll. Damit wird der Nachhaltigkeitsgedanke, heutzutage unausweichlich, aufgefangen – aber auf eine völlig neue Art und Weise umgesetzt. Und zwar so, dass die Autos weiter ordentlichen Sound von sich geben, ihre Leistungsausbeute nicht leidet – das schiere Spektakel also gleich bleibt, dafür aber grün und nachhaltig wird.

 

Die Enthüllungen zu dieser Revolution, die sehr konkret bevorsteht, sind allein schon den Kaufpreis von 9,80 Euro wert. Denn sie stehen sonst in dieser Form nirgends – und läuten eine ganz neue Denkweise im internationalen Motorsportgefüge ein.

 

Wenn Ihnen auch eine Stille Nacht genügt und Sie nach dem Fest unbedingt wieder Motorsport und Qualitätsjournalismus vom Feinsten genießen möchten – dann bestellen Sie jetzt die Ausgabe von PITWALK, und Sie haben sie noch vor Weihnachten im Briefkasten.

 

Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an shop@pitwalk.de, dann machen wir den Versand für 9,80 Euro plus Porto klar.

 

WIr würden uns sehr freuen, Sie wieder beliefern zu dürfen – und wünschen Ihnen viel Vorfreude auf Weihnachten und erst recht auf die neue Ausgabe.

 

Bis bald, einen schönen Vierten Advent schon mal

 

Ihr

 

 

Norbert Ockenga

Weiterführende Links zu "Ausgabe 70"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ausgabe 70"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ausgabe 73 Ausgabe 73
9,80 € *
Ausgabe 72 Ausgabe 72
9,80 € *
Ausgabe 71 Ausgabe 71
9,80 € *
TIPP!
Ausgabe 76 Ausgabe 76
9,80 € *
Ausgabe 69 Ausgabe 69
9,80 € *
Ausgabe 68 Ausgabe 68
9,80 € *
Ausgabe 66 Ausgabe 66
9,80 € *
Ausgabe 65 Ausgabe 65
9,80 € *
TIPP!
NEU
Ausgabe 78 Ausgabe 78
9,80 € *
TIPP!
Ausgabe 77 Ausgabe 77
9,80 € *
Ausgabe 75 Ausgabe 75
9,80 € *
Ausgabe 74 Ausgabe 74
9,80 € *
Ausgabe 67 Ausgabe 67
9,80 € *
Ausgabe 64 Ausgabe 64
9,80 € *
Ausgabe 63 Ausgabe 63
9,80 € *
Ausgabe 62 Ausgabe 62
9,80 € *
Ausgabe 61 Ausgabe 61
9,80 € *
Ausgabe 60 Ausgabe 60
9,80 € *
Ausgabe 59 Ausgabe 59
9,80 € *
Ausgabe 58 Ausgabe 58
9,80 € *
Ausgabe 57 Ausgabe 57
9,80 € *
Ausgabe 56 Ausgabe 56
9,80 € *
Ausgabe 53 Ausgabe 53
9,80 € *
Ausgabe 50 Ausgabe 50
9,80 € *
Ausgabe 32 Ausgabe 32
9,80 € *
Ausgabe 26 Ausgabe 26
9,80 € *
Ausgabe 21 Ausgabe 21
9,80 € *
Ausgabe 20 Ausgabe 20
9,80 € *
Ausgabe 14 Ausgabe 14
9,80 € *
Ausgabe 11 Ausgabe 11
9,80 € *
Ausgabe 7 Ausgabe 7
9,80 € *
Ausgabe 4 Ausgabe 4
9,80 € *
Ausgabe 1 Ausgabe 1
9,80 € *
Zuletzt angesehen