Ausgabe 48

9,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die Formel 1 und die Zukunft der Sportwagen-Erstligaklasse bei den 24 Stunden von Le Mans stehen... mehr

Die Formel 1 und die Zukunft der Sportwagen-Erstligaklasse bei den 24 Stunden von Le Mans stehen im Zentrum der aktuellen Ausgabe von PITWALK, die seit Mitte April im ganzen deutschsprachigen Raum im Handel ist. Auf 180 Seiten beleuchtet das Magazin auf einzigartig hochwertige Weise die drängendsten Fragen in den wichtigsten Rennserien der Welt.

Ein Themenschwerpunkt ist das Stochern im Nebel, das Sebastian Vettel und Ferrari auch in der neuen Formel 1-Saison wieder vor Rätsel und mit dem Rücken zur Wand stellt. Wo ist die Überlegenheit der Roten vom Testen im Winter geblieben? Warum ist der Ferrari ein so wechselhaftes und undurchschaubares Auto? Wie haben sich die Veränderungen in Maranello ausgezahlt, und welche technischen Hintergründe und Zusammenhänge stehen einer konstanten Saison im Wege? PITWALK löst erstmals die Rätsel, vor denen Vettel und Ferrari jetzt stehen.

In der Sportwagen-WM und bei den 24 Stunden von Le Mans geistert bereits seit zwei Jahren die neue Hypercar-Klasse durch die Gegend – genauer gesagt, seit wir in einer damals aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PITWALK die Pläne der Regelmacher erstmals enthüllt haben, dass diese Fahrzeuggattung die Nachfolge der LMP1-Geschosse von Toyota und Co. antreten sollen. Das Heft mit der Enthüllungsgeschichte hat damals Riesenwellen geschlagen. Und das Konzept der Hypercar-Klasse ist seither einem steten Wandel unterworfen. Die meisten Auguren meinen: Das wird alles nix, ein Zusammenschluss der Sportwagen-WM mit der nordamerikanischen IMSA sei der bessere Weg.

Deswegen hat PITWALK-Chefredakteur Norbert Ockenga, der schon in Fuji seinerzeit die Hypercar-Pläne exklusiv enthüllt hat, sich noch mal in die Recherche vertieft – und ein großes Update zu den neuen LMP1-Boliden verfasst. Auf 50 Seiten wird erstmals dargestellt, wie die – bislang noch reichlich kryptischen – Regeln technisch genau funktionieren sollen. Dazu gibt es jeweils eigene Storys über die Pläne von Toyota, James Glickenhaus und Dr. Colin Kolles. Und eine Einordnung der jüngsten Regelbeugung hin zur Einbindung von Straßenhypercars, die Aston Martin verlangt hat. Das Konvolut zur Zukunft der Langstrecke setzt viel von dem, was man sonst so liest, in völlig neue Relation.

Zu dem Themenspecial gehört auch die Analyse, ob und wie man die LMP1 mit den amerikanischen IMSA-DPi-Boliden auf ein Niveau einpendeln kann.

Neben der Formel 1 und der Sportwagen-Langstrecke bildet das Indy 500 einen Themenschwerpunkt. Schließlich steht Mai voll im Zeichen der Höchstgeschwindigkeitsschlacht im Mittleren Westen der USA, wo mehr als 380.000 Zuschauer die größte Einzelveranstaltung des Motorsports besuchen. In PITWALK lest Ihr, wie man das Indy 500 am besten und stilvollsten genießen kann – und was die Teilnahme bei diesem Klassiker im Oval kostet und für einen technischen und mannschaftlichen Aufwand erfordert.

PITWALK-Autor Achim Schlang, der gerade in zwei Podcast-Folgen zu einem neuen Internetstar geworden ist, trägt mit einer weiteren Episode über die größten Formel 1-Skandale und einer Reminiszenz an 1.000 Formel 1-WM-Läufe zu einem starken historischen Einschlag bei. Genau wie Autor Mark Cole, der in seiner Serie über die Good Old Boys die Sportwagenikone John Fitzpatrick portraitiert.

Dazu gibt's ein großes Interview mit Jutta Kleinschmidt über die Pläne, mit denen die Vorsitzende des Marathonrallyesportausschusses bei der FIA die Cross Country-Rallyes aus dem Mauerblümchendasein führen möchte. Quintessenz: Jetzt wird alles besser, vor allem, weil man neue Allianzen schmieden möchte wie bei der Rallye Dakar – dem großen Aushängeschild dieser Disziplin.

Gleich zwei Gewinnspiele machen Deutschlands anspruchsvollstes Motorsportmagazin zu einem echten Must Read für alle Racer mit Stil: Ihr könnt einen Original-Rennfahrerhandschuh gewinnen, wie Ford-Werksfahrer Dirk Müller ihn bei den 24 Stunden von Le Mans 2018 getragen hat – und einen Wandkalender mit modernen Motorsport-Gemälden im XXXL-Format.

Die neue Ausgabe von PITWALK gibt es für 9,80 Euro im ganzen deutschsprachigen Raum im Handel. Oder hier direkt im Shop!

Weiterführende Links zu "Ausgabe 48"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ausgabe 48"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen